CUSTOMCELLS®

in der presse

Keysight Technologies und CUSTOMCELLS®

Arbeiten bei der Zellformierung und der damit verbundenen Technologieentwicklung zusammen. So können die Unternehmen eine hochwertige Lösung zur Formierung von Zellen in der Kleinserienproduktion von Lithium-Ionen-Zellen bieten.


Keysight Technologies kündigt an, dass CUSTOMCELLS® die Zellformierungslinie von Keysight in seineProduktionsstätte in Tübingen, Deutschland, installieren wird. Die Zusammenarbeit umfasst auch die Entwicklung und Validierung neuer Algorithmen, Software, Instrumentierungen und Formierungs-/Messmethoden.

Die Zellformierungslinie von Keysight beitet CUSTOMCELLS® modernste industrielle Zellformierung, einschließlich Qualitätsmessungen, wie z. B. direkte Messungen der Selbstentladung von Zellen oder die Zellenimpedanzspektroskopie. Keysight liefert CUSTOMCELLS® auch eine breite Palette an Pouchzellen-Formfaktoren. Die Zellformierungslinie von Keysight ist so konzipiert, dass sie Pouchzellen von bis zu 200 mm x 200 mm in Druckbehältern umschließt, die verschiedenen Formierungsprozessen und -zyklen unterzogen werden. Die Software von Keysight wird alle Formierungs- und Messstationen miteinander verbinden, um eine sichere, webbasierte Kontrolle und den Zugriff auf die während des Formierungsprozesses gesammelten Daten zu ermöglichen.

„Wir engagieren uns für die Elektrifizierung von Fahrzeugen, indem wir bei der Entwicklung und Herstellung forschrittlicher Batteriezellen helfen", sagt Thomas Goetzl, General Manager der Automative and Energy Solutions Business Unit bei Keysight. „Keysights hochmoderne Formierungselektronik, Messungen Vorrichtungen und Sofware werden es CUSTOMCELLS® ermöglichen, innovative Zellen mit einem Verfahren herzustellen, das den aktuellen und zukünftigen Kundenbedürfnissen entspricht.“ 

Darüber hinaus wird Keysight CUSTOMCELLS® eine Plattform für die kooperative Entwicklung und den Einsatz von Fertigungslösungen der nächsten Generation, einschließlich Leistungselektronik sowie Vorrichtungs- und Softwarekomponenten, zur Verfügung stellen. So wird ein hochmoderner Fertigungsprozess für Pouchzellen in verschiedenen Größen ermöglicht. 

„Unsere Aufgabe ist es, spezielle anwendungsbezogene, maßgeschneiderte Zellen herzustellen, die den individuellen Anforderungen unserer Kunden entsprechen. Die Keysight Lösung gibt uns die Flexbilität, die wir benötigen, um diese Aufgabe zu bewältigen und eine vollständige Rückverfolgbarkeit zu ermöglichen”, sagt Leopold König, CEO von CUSTOMCELLS®. „Die unmittelbare Nähe unserer Standorte in Baden-Württemberg ermöglicht es uns, unseren kooperativen Ansatz mit Keysight weiterzuentwickeln, der auf dem jeweiligen Fachwissen im Bereich der Batteriezellen und speziellem Know-how für zukünftige Kundenanforderungen basiert.”

Über Keysight Technologies

Keysight Technologies, Inc. (NYSE: KEYS) ist ein führendes Technologieunternehmen, das Unternehmen, Dienstleister und Regierungen hilft, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu verbinden und zu sichern. Die Lösungen von Keysight optimieren Netzwerke und helfen dabei, elektronische Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen - von der Designsimulation über die Validierung von Prototypen bis hin zu Fertigungstests und der Optimierung in Netzwerken und Cloud-Umgebungen. Die Kunden kommen aus den Bereichen der Kommunikation, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 3,9 Mrd. US-Dollar. 

Weitere Informationen über Keysight finden Sie unter www.keysight.com

PDF öffnen